Spiraldynamik München

Herzlich willkommen!

Stress-Therapie

elementhera

Spiraldynamik Übungen

elementhera

Spiraldynamik Fuß

elementhera

Bandscheibenvorfall Spiraldynamik

elementhera

Bandscheibe Spiraldynamik

elementhera

Bandscheiben-vorfall Facette

elementhera

Bandscheiben-OP

elementhera

Bandscheiben-prothese

elementhera

künstliche Bandscheibe

elementhera

TEILEN AUF FACEBOOK

Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Therapie und Prävention. Der Newsletter kann jeder Zeit wieder abbestellt werden.
PDF Drucken E-Mail

alt

alt

alt

Kongress-Rückblick

20. Jahrestagung der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e.V.

Zum 20. Mal lud die Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e.V. zum Jahreskongress nach Münster ein. Das zweitägige Programm war sowohl zeitlich als auch inhaltlich dicht gedrängt. So startete der Freitag schon um 7.30 Uhr mit den Instruktionskursen. Auch die Spiraldynamik® war wieder mit Dr. Jens Wippert vertreten. Trotz der frühen Stunde war der Kurs mit 16 interessierten Ärzten gut besucht. Insgesamt wurde auf dem interdisziplinär ausgelegten Kongress den Ergebnissen der grundlegenden biomechanischen Zusammenhänge und die Möglichkeiten der konservativen Therapie in der Fußchirurgie ein großes Podium eingeräumt.
So berichtete Dr. Houdijk (Amsterdam) über die Wichtigkeit eines kräftigen Abstosses beim Gehen für die Energieeffizienz der Fortbewegung. Untersuchungen mit Hüftarthrotikern haben gezeigt, dass diese 60% mehr Energie durch den fehlenden Abstoss verbrauchen.
Aus chirurgischer Sicht waren die Probleme rund um den ersten Strahl - dazu gehören auch Symptome wie der Hallux valgus und die Transfermetatarsalgie - von großem Interesse.
Von neuen OP-Techniken bis hin zu ausgiebig durchgeführten konservativen Therapien mit Eigenübungen wurde viel vorgestellt und diskutiert. Auch die Betrachtung fußferner Faktoren in der Therapie wurde diskutiert. So berichtete Dr. Braun (München) von immer wieder gefundenen Zusammenhängen von Wirbelsäulenbefunden bei persistierenden Fußbeschwerden. Den Schlüssel zum Erfolg in der ganzheitlichen Behandlung sieht er in der Ursachensuche auch in den neuronalen Strukturen, in Kapselproblemen oder in muskulären Dysbalancen.
Der Kongress wurde durch einen gemütlichen Gesellschaftsabend und eine interessante Industrieausstellung abgerundet.
Der nächste D.A.F.-Kongress findet am 20. und 21. März in Bayreuth statt. Auf unserer Homepage erfahren sie rechtzeitig mehr darüber.