Spiraldynamik München

Herzlich willkommen!

Stress-Therapie

elementhera

Spiraldynamik Übungen

elementhera

Spiraldynamik Fuß

elementhera

Bandscheibenvorfall Spiraldynamik

elementhera

Bandscheibe Spiraldynamik

elementhera

Bandscheiben-vorfall Facette

elementhera

Bandscheiben-OP

elementhera

Bandscheiben-prothese

elementhera

künstliche Bandscheibe

elementhera

TEILEN AUF FACEBOOK

Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Therapie und Prävention. Der Newsletter kann jeder Zeit wieder abbestellt werden.
PDF Drucken E-Mail

alt

Studie & Artikel

Laufen: Schon wenig hilft

Laufen - eine zumeist unliebsame Bewegungsart, die Kondition und Ausdauer abverlangt. Nicht zu vergessen sind die mentalen Anstrengungen die man aufwenden muss, um den inneren Schweinehund zu überwinden!

Doch es lohnt sich. US-Wissenschaftler haben jetzt beweisen können, dass selbst schon ein täglicher Lauf von fünf bis zehn Minuten mit rund zehn Kilometer pro Stunde genügt, die Gesamtsterblichkeit im Vergleich zu Nichtläufern zu senken. Da scheinen sich die Mühen, die es benötigt um sich zum Laufen aufzuraffen, durchaus zu lohnen.

Vor allem wenn man bedenkt, dass der Mensch zum Läufer geboren zu sein scheint. Schon zu Urzeiten musste der Mensch täglich viele Kilometer zurücklegen um Nahrung und Wasser zu bekommen.

Ausreden wie: es regnet, ich habe sowieso noch einen Muskelkater vom letzten Mal, ich bin müde,… haben nun keinen Bestand mehr. Die Aussicht auf ein verlängertes Leben und das Wissen um die genetische Bestimmtheit des Menschen zum Laufen sollten Ansporn genug sein.

Also gibt es nun keine Ausreden mehr – die Laufschuhe an und ab!